Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

"Green Hospital"

Der Neubau des Gesundheitszentrums Glantal ist konzipiert nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, die Klinik strebt das Qualitätssiegel "Green Hospital" an.

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) wurde 2007 in Stuttgart gegründet. Zur Förderung nachhaltigen Bauens hat die Non-Profit Organisation ein Zertifizierungssystem zur Bewertung besonders umweltfreundlicher, ressourcensparender, wirtschaftlich effizienter und für den Nutzerkomfort optimierter Gebäude und Quartiere entwickelt – das DGNB Zertifikat.

Durch die Optimierung nach den Kriterien der DGNB können im neuen Gesundheitszentrum Glantal Kosten gesenkt und gleichzeitig der Komfort für Patienten und Beschäftigte verbessert werden.

Den Berechnungen nach werden die laufenden Energiekosten im Bereich Wärme im Vergleich zum Verbrauch im alten Haus um 50 Prozent sinken. Erreicht wird dies durch eine verbesserte Gebäudehülle, optimierte Nutzflächen und die Kombination innovativer Technologie.

Die Grundlast des Heizbedarfs deckt ein Blockheizkraftwerk, die Normallast ein Holzpelletkessel, die Spitzenlast ein Gasbrennwertkessel. Zudem ist eine hocheffiziente Raumlufttechnik-Anlage mit einer dreifachen Wärmerückgewinnung für hygienisch sensible Bereiche, wie die Operationssäle, integriert.

Deutliche Stromersparnisse erbringen die adiabate Abluftkühlung der Patientenzimmer, der Untersuchungs-, Behandlungs- und Verwaltungsräume sowie LED-Technik und Tageslichtsteuerung.

 

© Gesundheitszentrum Glantal 2017 | Impressum | Haftungsausschluss
DGNB_Vorzertifikat_Internet_02.jpg