Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Sorgfältige Aufbereitung

Besondere Herausforderungen bezüglich der Infektionsprävention bestehen auf Intensivstationen, beim Operieren und beim Endoskopieren:

Intensivstationen werden durch die Mitarbeiter der Krankenhaushygiene besonders intensiv betreut. Hier erfolgen besonders zahlreiche Begehungen und Prozessbegleitungen vor Ort und es wird ein gezieltes Monitoring von Infektionen durchgeführt.

Operative Eingriffe erfolgen in Häusern des Landeskrankenhauses derzeit nur im Gesundheitszentrum Glantal. Dort sind die Operationssäle nach den neuesten Anforderungen an die Technik ausgestattet, beispielsweise in Hinblick auf die Luftqualität.

Die Aufbereitung von chirurgischen Instrumenten muss sehr sorgfältig erfolgen und darf nur in besonders zertifizierten Sterilisationsabteilungen erfolgen. Das Gesundheitszentrum arbeitet hier mit dem Klinikum in Idar-Oberstein zusammen, dessen Sterilisationsabteilung nach DIN 13485 zertifiziert ist.

Bei der Endoskopie werden flexible High-Tech-Instrumente eingesetzt, die zwischen den Patienten durch vollautomatische Reinigungsmaschinen der neuesten Generation wieder sicher für den Einsatz am nächsten Patienten aufbereitet werden.

© Gesundheitszentrum Glantal 2017 | Impressum | Haftungsausschluss
gesundheitszentrum-19.jpg