Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 
Mitarbeiter

Abteilung Neurologische Rehabilitation

Eine Diagnose wie Schlaganfall oder Schädelhirntrauma kann man zwar in der Regel nicht ungeschehen machen, deren Folgen aber durchaus erheblich beeinflussen.

Die Behandlung während der Rehabilitation ist angesichts modernster Erkenntnisse und Behandlungstechniken und der immensen Plastizität des Gehirns eine im höchsten Maße individuelle Behandlung.

Das Ziel ist, die Patienten je nach Grunderkrankung unter engmaschiger ärztlicher Begleitung im multiprofessionellen Team zurück zum Leben zu führen, zu einem möglichst selbstbestimmten Leben. Erreicht werden soll ein hohes Maß an Lebensqualität und die Wiederherstellung einer Partizipationsfähigkeit.


Schwerpunkte des Angebotsprofils in der Neurologischen Rehabilitation:

  • Rehabilitative Behandlung von Schlaganfallfolgen
  • Multiple Sklerose
  • Folgen von Schädelhirntraumata
  • Folgen von intracerebralen und intracraniellen Blutungen
  • Parkinsonerkrankung und verwandte Syndrome
  • Entzündliche Erkrankung des Nervensystems einschl. GBS und CIDP
  • Neuromuskuläre Erkrankungen, wie Myathenia gravis
  • Folgen von Polyneuropathie
  • Anfallsleiden (insbesondere Epilepsie)
  • Konservative multimodale Behandlung von Rückenleiden diverser Genese
  • und weitere mehr


Außerdem bieten wir an:

  • Engmaschige ärztliche Behandlung und Führung
  • Ärztliche und therapeutische Edukation für Patienten und Angehörige
  • Individuelle Einzeltherapie und Gruppentherapie
  • Rehabilitative Pflege einschl. basale Stimulation und Kinesthetik
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
  • Sozialmedizinische und pädagogische Beratung und Hilfestellung
  • Ergotherapie
  • Manuelle Therapie und Fango
  • Physikalische Therapie
  • Logotherapie
  • Schlucktraining
  • Neglectbehandlung
  • Bewegungsbad und therapeutisches Schwimmen
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Hirnleistungstraining auf neuropsychologischer Grundlage
  • Hilfsmittelversorgung und Anpassung
  • Wundmanagement
  • Kontrakturbehandlung und Prophylaxe
  • Interdisziplinäre Behandlung unter Einbindung der Kontextfaktoren, Familie und Beruf
  • Analyse der Kontextfaktoren und Vorbereitung für die optimale Nachsorge
  • Rund um die Uhr umfangreiche medizinische Akutversorgung und die Gesamtdiagnostik (Bildgebende Verfahren wie CCT, LP, Labor, Duplex uvm.) bei Bedarf umgehend und ohne Zeitverzögerung möglich
  • Ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen
     

Neurologische Rehabilitation, Phase C und D:

Gemäß den Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation werden Leistungen zur neurologischen Rehabilitation der Phasen C und D erbracht

© Gesundheitszentrum Glantal 2017 | Impressum | Haftungsausschluss
Logo Q Reha Plus
Dr. Khalil Anton Assaf

Dr. Khalil Anton Assaf
Chefarzt Neurologische
Rehabilitation
Tel.: 06753 / 910-4277
k.assaf@gzg.
landeskrankenhaus.de

Aufnahmemanagement
Michaela Felsen
Tel.: 06753 / 910-14279
Fax: 06753 / 910-4293
m.felsen@
gzg.landeskrankenhaus.de

Downoad Datei - GZG_ReHa_Folder_02-2016_RZ_kleine_Datei.pdf

Flyer der Abteilung
Download (PDF, 175 KB)