Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Kontextnavigation

Pressespiegel

Kostenlose Parkzeit wird ausgedehnt

17.02.2017, Gesundheitszentrum Die ersten zwei Stunden frei

MEISENHEIM Die Parkplatzsituation am Gesundheitszentrum Glantal (GZG) beschäftigt dessen Verwaltungsspitze seit Eröffnung der Einrichtung Anfang Januar 2015. Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Hauses sind knapp. Daher wurden Stellflächen für Mitarbeiter oberhalb der Klinik auf dem Berg ausgewiesen. Auch ein zweiter Parkplatz ist für die Beschäftigten eingerichtet.

Seit Herbst vergangenen Jahres wird eine Gebühr auf dem öffentlichen Parkplatz erhoben. Anfangs galt: Die ersten 30 Minuten sind frei. Danach musste 1 Euro pro Stunde gezahlt werden. Nach Protesten von Besuchern, Patienten der Arztpraxen und Ambulanzen sowie Kunden des Medizinischen Therapiezentrums hob die Verwaltung den kostenfreien Parkzeitraum auf 45 Minuten an.

Nun gibt es ein weiteres Zugeständnis der Verwaltung: 120 Minuten – also volle zwei Stunden – kann kostenlos geparkt werden. Danach wird für jede weitere Stunde 1 Euro erhoben. Das Tagesticket kostet nur noch 6 Euro – vorher 8 Euro. „Wir verzichten damit zwar auf Einnahmen aus der Parkraumbewirtschaftung, aber wir wollen die Patienten- und Besucherströme nicht unterbrechen. Daher haben wir diesen Schritt gemacht. Unser Bestreben ist es nicht, mit einer Parkraumbewirtschaftung Geld zu verdienen, sondern mit Leistungen im Gesundheitswesen“, erklärt der kaufmännische Direktor Stephan Backs. kx

Oeffentlicher Anzeiger (West) vom Freitag, 17. Februar 2017

© Gesundheitszentrum Glantal 2017 | Impressum | Haftungsausschluss