Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Kontextnavigation

Pressespiegel

Grüne Damen und Seelsorge im Klinikbetrieb integriert

07.04.2011, Dank an ehrenamtliche Helfer

Die Glantal-Klinik wird als Gesundheitszentrum in Meisenheim umgebaut. Das Sprachheilzentrum ist bereits mit einem Neubau versehen und schon in Betrieb. Gegen Jahresende soll das große Hauptgebäude abgebrochen werden und ein Neubau errichtet werden. In dem neuen Konzept ist es vorgesehen, dass Fachärzte einmal in der Woche für ein oder zwei Tage tätig werden. Die medizinische Versorgung ist somit in unserer ländlichen Gegend gewährleistet. Lange Fahrten zu Fachärzten sind für die Patienten nach der Inbetriebnahme des neuen Gebäudes nicht mehr notwendig. Das Krankenhaus hinter der Hofstadt in Meisenheim wird in den Neubau integriert und als Einheit zusammengefasst. Beide Häuser sind bereits miteinander vereinigt und haben jetzt schon eine gemeinsame Verwaltung.

Die Glantal-Klinik ist derzeit ein Zentrum für Akutneurologie, Neurologische Rehabilitation, Chirurgie und Unfallchirurgie, Innere Medizin und zur Therapie von Kommunikationsstörungen in der Trägerschaft des Landeskrankenhauses. Die Glantal-Klinik wird auch seelsorgerisch durch Pfarrer Rainer Bauhaus aus Jeckenbach betreut. Er ist zuständig für die Patienten und auch für alle Mitarbeiter in der Klinik. Ehrenamtlich helfen die so genannten "Grünen Damen" im Haus. Als Dankeschön wurden sie von der Verwaltungsdirektorin Gabriele Döhn zu einem Arbeitsgespräch bei einem Frühstück eingeladen und erhielten Blumensträuße als Anerkennung für die Dienste am Patienten.

Die Verwaltungsdirektorin begrüßte und eröffnete das Treffen mit dankenden Wort. Sie wies darauf hin, dass in vergangenen Zeiten schon Dr. Biedenkopf vorausgesagt hatte, dass die 70-Jährigen die 90-Jährigen pflegen müssen. Auch Reinhold Marx würdigte die Tätigkeiten der "Grünen Damen". Die Patienten sind dankbar für die Kommunikation. Auch einmal dabei sitzen und mal nicht reden ist besonders wichtig.

Von den Grünen Damen nahmen am Frühstück teil: Helga Raßweiler, Rosi Mosca, Christel Kunz und Gisela Berndspitz. Frau Almut Kloß war verhindert und konnte nicht kommen.

Meisenheimer Blättche, 7. April 2011

 

© Gesundheitszentrum Glantal 2017 | Impressum | Haftungsausschluss