Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Kontextnavigation

Pressespiegel

Baubeginn noch offen

19.02.2011, Konzept für Landeskrankenhaus-Neubau steht / Besuch aus Berlin

Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Peter Wilhelm Dröscher besuchte die Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit des Bundestages, MdB Dr. Carola Reimann (SPD), die Glantal-Klinik auf dem Liebfrauenberg. Die Gesundheitsexpertin wurde vom Geschäftsführer des Landeskrankenhauses (AöR), Dr. Gerald Gaß, über das Neubauvorhaben (AZ berichtete mehrfach) umfassend informiert.

„Das Konzept für den Neubau der Glantal-Klinik hat Modellcharakter über Rheinland-Pfalz hinaus und somit für alle ländlichen Regionen. Deshalb ist es gut, dass wir Gelegenheit haben, das Meisenheimer Modell einer Gesundheitspolitikerin aus dem Bundestag vorzustellen“, sagte Dröscher. Gleichzeitig erhoffte sich der Landtagsabgeordnete vom Geschäftsführer des Krankenhausträgers noch aktuelle Informationen zum Baubeginn für das 40-Millionen-Projekt.

Dazu informierte Dr. Gaß, dass das letzte Planungsgespräch im Ministerium vergangene Woche stattfand und folgende Fakten brachte: „Die geplanten Gesamtkosten von knapp 40 Millionen Euro werden für das weitere Verfahren zugrunde gelegt. Die Kosten teilen sich auf in 31 Millionen Euro für das Akutkrankenhaus, 6,5 Millionen für den Reha-Bereich und 2,5 Millionen für das ambulante Facharztzentrum. Insgesamt entstehen auf 15000 Quadratmeter Fläche 120 Akutbetten und 30 Betten für neurologische Rehabilitation. Baubeginn ist Ende 2011/Anfang 2012. Die Bauzeit beträgt 24 Monate.“

Einen genauen Termin für den symbolischen ersten Spatenstich für das ehrgeizige Bauvorhaben könne der Geschäftsführer des Landeskrankenhauses derzeit jedoch noch nicht nennen, gab sich Dröscher gegenüber dieser Zeitung verständnisvoll. „Die Maßnahme ist jedenfalls vom Gesundheitsministerium in ihrer Größenordnung bestätigt worden, wie Dr. Gaß auch informierte, und ich rechne ganz zuversichtlich mit einem Baubeginn Ende dieses Jahres oder auf jeden Fall in 2012“, sagte der Kirner Landtagsabgeordnete.

Allgemeine Zeitung, 19. Februar 2011

© Gesundheitszentrum Glantal 2017 | Impressum | Haftungsausschluss