Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Kontextnavigation

Pressespiegel

Neubau der Glantal-Klinik

03.02.2010, Auf der großen Freifläche auf dem Liebfrauenberg entsteht der Neubau der Glantal-Klinik

Das Land stellt im Krankenhaus-Investitionsprogramm 2010 für die Glantal-Klinik in Meisenheim zwei Millionen Euro zur Verfügung. Diese Summe gibt dem Träger, dem Landeskrankenhaus (AöR) mit Sitz in Andernach, die finanzielle Möglichkeit, den Neubau auf dem Liebfrauenberg detailliert zu planen. Geschäftsführer Dr. Gerald Gaß begrüßt die Entscheidung. Im Gespräch mit unserer Zeitung bezeichnete er die Summe als "ersten Anlaufbetrag", dem weitere folgen werden.

Gestern führte das Landeskrankenhaus (AöR) wieder ein vorbereitendes Gespräch im Mainzer Gesundheitsministerium. Der Neubau soll auf der großen freien Fläche zwischen dem neuen Sprachheilzentrum und der Liebfrauenbergstraße entstehen. Während der Bauarbeiten sollen die medizinische und die pflegerische Versorgung in der Neurologie und der Reha ohne größere Beeinträchtigungen weitergehen. Die Inneren Abteilungen und die Chirurgie bleiben ohnehin bis zum Umzug in den Neubau unbeeinflusst, weil sie noch am Standort Hinter der Hofstadt untergebracht sind.

Kirner Zeitung, 3. Februar 2010

© Gesundheitszentrum Glantal 2017 | Impressum | Haftungsausschluss