Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Kontextnavigation

Pressespiegel

Kliniken an einem Standort

27.08.2007, Alle Glantal-Einrichtungen künftig auf Liebfrauenberg / Altenzentrum

Der Glantal-Klinik-Komplex Hinter der Hofstadt soll bis zum Jahr 2010 mit allen seinen Abteilungen mit den zweiten Meisenheimer Krankenhausstandort auf dem Liebfrauenberg zusammengeführt und das Klinikum dort konzentriert werden.

Der Träger der Einrichtung – das Landeskrankenhaus (AöR) – denkt dabei an eine weitere Verwendung des dann verlassenen Gebäudekomplexes Hinter der Hofstadt etwa als Altenzentrum, informierte Verwaltungsdirektor Michael Kloos bei einem Besuch des Bundestagsabgeordneten Fritz Rudolf Körper mit seinen Genossen der Stadt- und Verbandsgemeindefraktion Meisenheim.

Neben vielen anderen strategisch-logistischen und medizinisch-fachlichen Vorteilen würde mit dieser Maßnahme auch die sehr wichtige Zukunftssicherung des in der Vergangenheit oft debattierten Krankenhausstandortes Meisenheim betrieben werden. Das Personal als auch die Patienten wären in dieser Hinsicht auf der sicheren Seite, merkte Körper erfreut über die sozial geprägten Aspekte der geplanten Umsiedlung an.

Die Glantal-Klinik ist für die weiteren ländlichen Regionen um Meisenheim ein bedeutender Krankenhausstandort, dem auch bei der Unfall- und Notversorgung immense Wichtigkeit zukommt. Nächste Krankenhäuser liegen erst wieder in Bad Kreuznach, Kirn oder Idar-Oberstein.

Allgemeine Zeitung, 27. August 2007

© Gesundheitszentrum Glantal 2017 | Impressum | Haftungsausschluss